Informationen zum Bildungspaket

Finanzielle Unterstützung für Mittagessen, Ausflüge, Schulbedarf, Lernförderung und Schulwegbeförderung

Das Sozialreferat der Landeshauptstadt München bietet in Zusammenarbeit mit den Jobcentern München verschiedene Möglichekeiten der finanziellen Unterstützung, um Kindern das Mitmachen zu ermöglichen.

Informationen über das Bildungspaket (Offizieller Flyer)

Weitere Informationen und Ansprechpartner

 

Wer hat Anspruch auf diese Leistungen?
Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 25 Jahren, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II), Sozialgesetzbuch XII (SGB XII) oder Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten bzw. deren Eltern Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen.

Wie erhalte ich diese Leistungen?
Leistungen gibt es nur auf Antrag. Dies gilt insbesondere auch für die Mittagsverpflegung in der Schule und in der Kindertageseinrichtung einschließlich Hort.
Künftig müssen Sie mit jeder Weiterbewilligung der laufenden Leistungen nach dem SGB II, nach dem SGB XII oder nach dem AsylbLG die Leistungen für Bildung und Teilhabe neu beantragen. Gleiches gilt, wenn Ihr Wohngeldbescheid oder der Bescheid über den Kinderzuschlag abläuft.

Wo können Sie die Leistungen beantragen?
Sie können die Leistungen ab sofort in Ihrem Sozialbürgerhaus beantragen. Sie finden das Antragsformular –
wie auch Informationen über konkrete Angebote in Ihrem Stadtbezirk – im Internet.
www.muenchen.de/jobcenter
www.muenchen.de/sozialreferat

Zusätzliche Informationen